AutoCAD 2008 Batch Prozessor

Der AutoCAD 2008 Batch Prozessor unterstützt beim Stapelverarbeiten von Verzeichnissen, welche Zeichnungen enthalten.

Man wählt ein Startverzeichnis, dieses wird inklusive der Unterverzeichnisse nach AutoCAD Zeichnungen durchsucht.

In einer Baumansicht kann man die gewünschten Dateien aktivieren.

In einem 2. Textfeld kann ein AutoCAD Skript eingegeben werden. Diese Skripte lassen sich auch speichern und Laden.

Die Technik

Das Programm benötigt für die Ausführung die .Net Runtime 2.0. Wenn Sie bereits ein AutoCAD 2008 installiert haben, müssen Sie nichts weiter tun. Alle anderen Anwender können die Runtime kostenlos auf den Seiten der Firma Microsoft herunterladen.

Hier ein Link zu den Downloadseiten der Runtime.

Neuerungen

Version von 2008/05/08

  • Fehler mit Tabdarstellung behoben
  • Es gibt nun eine Tab zum Einfügen von Zeichnungen als Blöcke in eine DWG. Es können damit also Verzeichnisbäume als Blöcke eingefügt werden!

ScriptPro von Autodesk

Alternativ zu unserem Tool können Sie auch die Entwicklung ScriptPro nutzen.

Dieses Programm wurde direkt von Autodesk entwickelt und ist unter

http://labs.autodesk.com/utilities/ADN_plugins/catalog

verfügbar.

Download des Programmes

Sie können die Programmroutinen in unserem Downloadbereich herunterladen.