Microsoft HoloLens im Einsatz für BIM und Wartungsaufgaben

Save the date 17.10.2017, 16:00 - 16:45 Uhr, AU Darmstadt   
Wie lässt sich die neueste Technik für Betreiber nutzen?
Vortrag von Tim Hoffeller auf der Autodesk University in Darmstadt
Darmstadium – Schlossgraben 1 – 64283 Darmstadt

Mit der Microsoft HoloLens werden Hologramme und Informationen direkt ins Blickfeld projiziert. Der Nutzer erlebt dadurch eine "erweiterte" Realität. Eine Technik, die auch bei Gebäuden zum Einsatz kommt – von der 3D-Visualisierung bis zum späteren Betrieb.

Sichtbar machen, was drin steckt

In der Kombination mit einem 3D-Sanner ist eine schnelle Bestandsaufnahme eines Gebäudes möglich. Übertragen in ein BIM-Modell, werden dann auch die Wartungs-Elemente virtuell im realen Gebäude verortet. Die Elemente können lokalisiert und mit allen technischen Daten und Wartungsintervallen versehen werden. Die Cyber-Brille macht beim Begehen des Gebäudes technische Ausstattung und Daten sichtbar.

Was ist heute schon möglich, wenn die HoloLens für die Wartung von Gebäuden zum Einsatz kommt? Welche Vorteile haben die Systeme gegenüber anderen?

Wir zeigen es - eindrucksvoll und praxisnah mit Demonstration im gescannten Seminarraum.

Schon heute die Anwendungen von Morgen verstehen.

Live auf der AU 2017