CadDev.Cad.Ame.Utils

Die folgenden Befehle sind in den CadDev.Cad.Ame.Utils enthalten.

CadDevAmeUtilsRotateTagToObject

Dreht die Beschriftungen in AutoCAD MEP zum beschrifteten Objekt. Z.B für die Flanschbeschriftung.

Nach dem Start des Befehls wählen sie die Beschriftungen, die entsprechend der Ausrichtung des beschrifteten Formteils / Kanals / Rohres gedreht werden sollen. Die Leserichtung des Planes wird entsprechend berücksichtigt.

CadDevAmeUtilsShowUnanchoredTags

Der Befehl listet alle MVBlöcke der Zeichnung auf, die keinen Anker besitzen. Wenn sie bereits beschriftete Kanal- oder Rohrstränge nachträglich mittels eines T-Stückes aufteilen, verlieren die Beschriftungen den Anker zum Kanal oder Rohr. Das bedeutet, das diese Beschriftungen auch nicht mehr aktualisiert werden.

 

Mit diesem Befehl finden sie die "toten" Beschriftungen in der Zeichnung.

Wenn die Zeichnung MV-Blöcke enthält, die nicht verankert sind, werden diese in einer Dialogbox dargestellt. Oben links finden sie einen Zoom-Knopf, der die markierte Zeile in der Liste in der Zeichnung vergrößert.

Sie können den Anker / Bezug einfach wieder herstellen, indem sie die Beschriftung anwählen und in der grünen Multifunktionsleiste den Knopf Festlegen im Bereich Anker anpicken. Danach müssen sie den Kanal wählen, dessen Werte dargestellt werden sollen.

Die beiden Fragen, ob die Beschriftung auf ein Bauteil beschränkt werden soll bzw die Drehung können sie mit ja und nein beantworten.

CadDevAmeUtilsIsolateMembers

Isolieren von AutoCAD MEP Objekten mit Vorgaben für Stärke, Farbe und Linientyp. Die Funktion steht für Kanäle und Rohre zur Verfügung.

Den gewählten Objekten werden Darstellungsüberschreibungen entsprechend der Farbinformationen zugeordnet.

Die Liste der verfügbaren Isolierungstypen steht in einem Dialog nach dem Abschluss der Objektwahl zur Verfügung.

Eigene Einstellungen können mit Hilfe der Konfiguration angelegt werden.

CadDevAmeUtilsEditIsoConfig

Legen sie mit Hilfe dieses Befehls eigene Konfigurationen für den Isolierungsbefehl fest.

Die Konfiguration erfolgt in xml Form.

CadDevAmeUtilsElectricalSetDeviceScaling

Sie können den Geräten in AutoCAD MEP eine Skalierung vergeben, um z.B. Lampen die korrekten Masse angeben zu können.

Wählen Sie ein Gerät aus, geben sie die Skalierungsfaktoren für x,y, und z an und schließen sie den Dialog. Nun kann die Skalierung auf andere Geräte übertragen werden.

CadDevAmeUtilsElectricalSetPanelScaling

Ähnlich wie der Befehl für die Skalierung von Geräten, nur arbeitet dieser für Panels / Schaltschränke. Der Funktionsablauf ist identisch.

CadDevAmeUtilsCheckScanForBlocksWithAMEObjects

Wenn in AutoCAD MEP Blöcke mit MEP Objekten erstellt werden (Kanäle, Rohre usw), wird die Zeichnung extrem langsam. Diese Prüfroutine wurde entwickelt, um solche Blöcke in der Zeichnung zu finden.

Als Alternative sollten sie immer Xrefs verwenden. Wenn eine bestimmte Konstruktion mehrfach in einem Modell vorkommt, können hierfür Elemente im Projektnavigator genutzt werden.