Acd.IndexManager

Zeichnungsindex- bzw. Änderungsverwaltung für AutoCAD

Manche erinnern sich noch an die 90er Jahre, als Änderungen an den Plänen noch mit der Rasierklinge bearbeitet wurden. Wie oft mussten am Plan-Index Buchstaben und Zahlen austauscht werden! Nach wichtigen Änderungen zum Beispiel am Grundriss, wurden auch im Schriftkopf Elemente weggekratzt und mit Schablone neu benannt. Und das auf jeder Ausfertigung des Plans.

Tusche und Klinge sind Geschichte, am Rechner geht es natürlich einfacher. Aber den Plan-Index auf jeder einzelnen Ausfertigung per Hand fortschreiben – das ist geblieben.

Für diesen Zeitfresser bieten wir im AutoCAD eine praktische und aktuelle Lösung: Der ACD.IndexManager vereinfacht das Fortschreiben von Plänen bei Änderungen. Der Nutzer ändert die Daten für den Plan-Index nur noch in einem einzigen externen Fenster – die neue Benennung wird dann automatisch in allen Ausfertigungen des Planes übernommen.

Auch für externe Gewerke

Und es geht noch weiter: Ist der zu verändernde Plan gleichzeitig die Grundlage für die Planungen anderer Gewerke als externe Referenz, werden auch dort die Änderungen im Index übertragen, sobald der externe Planer das Programm öffnet. So findet beispielsweise der Haustechniker immer die aktuellste Benennung des Plans und sieht, dass der Architekt etwas umgeplant hat.

Praktischer Nebeneffekt: Wo früher Revisionswolken in den Plänen anzeigten, dass eine Änderung im Grundriss vorliegt, geht das heute viel einfacher und genauer! Kein Suchen mehr nach dem Mauervorsprung, der wenige Zentimeter zurückgenommen wurde! Heute können Sie im ACD.IndexManager auch die vorgenommenen Änderungen mit verwalten. Dokumentieren Sie für spätere Benutzer entweder mit einem Vorher/Nachher Bild die genauen Abweichungen in der Zeichnung. Oder, noch einfacher, markieren Sie nur den Bereich, in dem die Änderung vorgenommen worden ist. Der markierte Bereich wird dann dem nachfolgenden Benutzer per Klick angezeigt.

Dieses Änderungsmanagement erlaubt zusätzlich, die vorherigen Versionen in einer Art Historie nachzuvollziehen. Anders als Revisionswolken, die weggeklickt werden, finden Sie durch die Tabelle im ACD.IndexManager frühere Änderungen wieder. Bei gemeinsamer Nutzung im Großraumbüro weiß Benutzer A, was Benutzer B zu einem früheren Zeitpunkt im Plan geändert hat – ganz ohne Aktenschrank öffnen und alte Pläne zu wälzen.