Befehle zum ACABuildingEditor

Die folgenden Befehle können sie in Verbindung mit dem ACABuildingEditor nutzen.

CadDevAcaBuildingConverter

Dieser Befehle startet den eigentlichen Konvertiervorgang. Er stellt mehrere Optionen zur Verfügung:

showValues

mit einer interaktiven Abfrage werden die wichtigsten Parameter aus der Zeichnung abgefragt.

  • Show maximal wall width:
    Geben sie die größte Wandbreite der zu konvertierenden Geometrie an.
  • Show minimal wall width:
    Geben sie die minimale Wandbreite an. Darunter liegende Abstände zeischen parallelen Linien werden beim Konvertieren ignoriert.
  • Show max opening width:
    Dieser Wert wird genutzt um colineare Abstände (Öffnungen) zu erkennen und 2 Wänder zu schließen, die kleiner diesem Abstand sind. z.B. Türen in Wänden oder Fenster.
    ACHTUNG: Türen, die als Flurtrenner fungieren, sollten nicht als Breite hierfür genutzt werden, da sonst Wände aus gegenüberliegenden Flurseiten verbunden werden!
  • Input wall height:
    Geben sie die Höhe für die später erzeugten Wände ein. Dieser Wert ist abhängig von ihren Zeichnungseinheiten!

In diesem Dialog können sie die Werte für die Konvertierung komplett bearbeiten. Im oberen Bereich des Dialoges finden sie eine Auswahlliste. Sie bietet 3 Bereiche:

SettingsGeneral

  • Colineare Nachbarn
    • Sollen Wände, die in der gleichen Flucht verlaufen (colinear sind), zusammengefast werden?
  • Minimaler colinearer Abstand Nachbar
    • Der Wert für den maximalen Abstand. Größere Distanzen werden nicht in die Bearbeitung mit aufgenommen.
  • Polylinien mit Breite
    • (noch nicht implementiert)In Zukunft sollen auch Polylinien mit einer Breite direkt in eine Wand mit der gleichen Breite umgewandelt werden können.
  • Rundungsfaktor
    • Wenn der Grundriss ungenau gezeichnet wurde, kann dieser Faktor gesetzt werden, um die Wände dennoch als Parallel zu betrachten. Der Eingabewert ist ein Winkel, also Grad!
  • Toleranz
    • Dieser Toleranzwert wird auf die Längen usw aufaddiert, kann für unsaubere Zeichnungen genutzt werden.
  • Zeichnungseinheiten
    • Faktor für die Zeichnungseinheiten.
  • Zeichnungseinheiten Konvertierungsfaktor
    • Wenn zwischen unterschiedlichen Einheiten umgerechnet werden soll, kann dieser hier eingetragen werden.

SettingsOpenings

  • Maximale Öffnungsbreite
    Wert für die Behandlung von Öffnungen und Lücken in colinearen Wänden.
  • Öffnungshöhe
    (Zukunft)Soll einmal für die Erzeugung von Fenstern genutzt werden. Derzeit nicht in Gebrauch.

SettingsWalls

  • Maximale Wandbreite
    Bis zu welchem Wert sollen parallele Linien als Wand interpretiert werden?
  • Minimale Wandbreite
    Bis zu welchem minimalen Wert sollen Wände erzeugt werden? Wenn die Distanz zwischen zwei parallelen Linien kleiner ist, wird keine Wand erzeugt.
  • Wandbreitentoleranz
    Zuschlagswert für die Wandbreite.
  • Wandbreitentoleranz benutzen?
    Soll die Toleranz genutzt werden?
  • Wandhöhe
    Die Höhe für die generierten Wände

Load

Lädt die Settings aus einer Datei. Diese wird im gleichen Ordner wie die Zeichnung mit dem selben Namen gesucht.

Save

Speichert die Settings in eine Datei. Name und Ordner ist gleich der Zeichnung, die Endung lautet .bldconf

Execute

Führt die Konvertierung aus. Basis ist der Auswahlsatz, welcher während des Befehlsstarts gebildet wurde.